«

»

Geile Anmache in sozialen Medien – oder was uns Frauen richtig nervt

Kaum sind wir Girls bei Feisbuck, whotsäpp, snäptschät usw online geht es auch schon los… Minimum 44 neue Freundschaftsanfragen müssen beschieden werden…

Von Abdul bis Zoran ist alles dabei, und wen wir hübsch finden (also die Jungs mit dem nackten Oberkörper als Profilbild und der nachgemachten Flutschi-Sonnenbrille) nehmen wir an.

Kaum seit ihr dann unser Freund geht es dann auch schon richtig los, im Sekundentakt flattern die neuen Nachrichten rein..

Hey, wie gehts?

Bist Du Single?

Was geht?

Girls-anmachen

Hey´Jungs! So geht das nicht!!!     Das nervt uns Mädels aber sowas von…

Es macht uns keinen Spaß am Abend 25 mal „Hey, wie geht`s““ zu lesen oder „Was machst Du schönes?“

Mein (Anjas) Tipp:

Wenn ihr uns erreichen wollt seit bitte etwas kreativer.

Bevor ihr uns anschreibt beschäftigt euch doch erstmal mit unserem Profil. Ihr könnt soviel über uns rausbekommen, unsere Hobbys, unsere Veranlagungen unsere Interessen.

Und dann erzählt doch erstmal was von euch.. oder fragt doch mal überhaupt ob wir im Moment Lust haben zu schreiben..

Wenn nach 10 Nachrichten eurerseits immer noch keine Antwort von uns gekommen ist dann könnte es sein, dass wir im Moment keine Lust haben zu schreiben. Dann bringen auch die nächsten 25 Hallo`s recht wenig.

Vielleicht haben wir auch im Moment überhaupt keine Zeit oder das Display unseres Handys ist kaputt 😉 ..

Leute, seit freundlich und fallt nicht immer direkt mit der Tür ins Haus…

……………………..

Hallo, jemand Lust zu schreiben?